Blätter-Navigation

Angebot 290 von 397 vom 26.07.2022, 11:47

logo

Helm­holtz-Zen­trum für Infek­ti­ons­for­schung GmbH

Das Helm­holtz-Zen­trum für Infek­ti­ons­for­schung (HZI) ist eine außer­uni­ver­si­täre For­schungs­ein­rich­tung mit mehr als 800 Mit­ar­bei­tern. Der wis­sen­schaft­li­che Fokus unse­rer Arbeit liegt auf der Infek­ti­ons­bio­lo­gie: Wie machen uns Viren und Bak­te­rien krank? Wie kön­nen wir Infek­tio­nen vor­beu­gen oder sie hei­len?

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Bereich Presse & Kom­mu­ni­ka­tion

32 Stun­den/Monat / Option auf Home­of­fice

Aufgabenbeschreibung:

Die Abtei­lung Presse und Kom­mu­ni­ka­tion sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d / 32 Stun­den/Monat) mit der Option auf Home­of­fice zur wöchent­li­chen Aktua­li­sie­rung und Pflege der Inter­net­prä­senz des Helm­holtz-Zen­trums für Infek­ti­ons­for­schung (www.helmholtz-hzi.de) und sei­ner Stand­orte. Die Auf­gabe umfasst sowohl das Ein­stel­len neuer als auch die Pflege bereits bestehen­der Inhalte in das Backend des Con­tent- Manage­ment-Sys­tems Typo3. Die Arbeit erfolgt unter Anlei­tung eines erfah­re­nen Online-Redak­teurs. Es wird erwar­tet, dass die Auf­ga­ben gewis­sen­haft und zuver­läs­sig erle­digt wer­den.
Auf­ga­ben

Die stu­den­ti­sche Hilfs­kraft wird Mit­glied eines Teams aus Wis­sen­schafts­re­dak­teur:innen, das kon­ti­nu­ier­lich an der Opti­mie­rung der Inter­net­prä­senz arbei­tet. Bei ent­spre­chen­der Qua­li­fi­ka­tion ist eine inten­si­vere Anbin­dung an das Redak­ti­ons­team denk­bar.

Erwartete Qualifikationen:

Wir set­zen fun­dierte Com­pu­ter­kennt­nisse in den gän­gi­gen Micro­soft-Office-Anwen­dun­gen und Grund­kennt­nisse in Adobe-Bild- und Video-Bear­bei­tungs­soft­ware vor­aus. Kennt­nisse im Umgang mit Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men (ins­be­son­dere Typo3) wären von Vor­teil, sind aber nicht zwin­gend not­wen­dig. Sorg­fäl­ti­ges Arbei­ten zählt zu den Grund­vor­aus­set­zun­gen bei die­ser ver­ant­wor­tungs­vol­len Auf­gabe.

Unser Angebot:

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach den Bestim­mun­gen für die Beschäf­ti­gung stu­den­ti­scher Hilfs­kräfte im öffent­li­chen Dienst. Es ist mög­lich, die Arbeit nach Abspra­che fle­xi­bel im Home­of­fice zu erle­di­gen.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung, inklu­sive Lebens­lauf und Anschrei­ben, die Sie uns per E-Mail (websupport@helmholtz-hzi.de) schi­cken kön­nen.

Wei­ter­füh­rende Fra­gen beant­wor­tet Ihnen Ste­phan Dorn­busch, Tele­fon 0531 6181-1411 oder E-Mail websupport@helmholtz-hzi.de.