Blätter-Navigation

Angebot 195 von 329 vom 15.09.2023, 10:07

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie - Institut für Statik und Dynamik

Im Institut für Statik und Dynamik (ISD) ist eine Stelle als Versuchsingenieurin oder Versuchsingenieur (m/w/d) (EntgGr. 12 TV-L, 100 %) ab sofort zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit auf Verlängerung. Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Für eine Einstellung kommen daher nur Bewerberinnen und Bewerber in Betracht, die noch nicht beim Land Niedersachsen beschäftigt waren.

Im Institut für Statik und Dynamik werden Strukturkomponenten für Windenergieanlagen erforscht. In der Auftragsforschung werden Messungen, Gutachten und Prognosen für sämtliche dynamischen Anforderungen durchgeführt und erstellt. Die Auftragsforschung ist ein eigener Bereich im Institut und auf Grund der speziellen Schwierigkeitsgrade sowie der stetig neuen Herausforderungen direkt der Institutsleitung unterstellt.

Versuchsingenieurin oder Versuchsingenieur (m/w/d)

(EntgGr. 12 TV-L, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

Aufgaben der Stelleninhaberin oder des Stelleninhabers bestehen im Wesentlichen in der
  • Bearbeitung sämtlicher Anfragen im Bereich der Auftragsforschung,
  • Messung von dynamischen Problematiken bei Aufträgen in der Baudynamik,
  • Erstellung von Gutachten und Berichten,
  • ingenieurmäßigen Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Realisierung von Experimentalvorhaben durch selbständige Umsetzung neuartiger Versuchsaufbauten nach kurzer Weisung durch die Institutsleitung bzw. die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler,
  • selbstständigen Auswahl, Einrichtung und Wartung von Messtechnik,
  • Applikation von Messtechnik, Erfassung und Plausibilitätskontrollen von Messdaten,
  • Mitarbeit bei der Versuchsplanung,
  • Leitung der Tätigkeiten zur Herstellung von Versuchsaufbauten,
  • selbstständigen Wartung, Pflege und Überwachung der technischen Geräte und Ausstattung bzw. die Anleitung und Beaufsichtigung dieser Tätigkeiten,
  • selbstständigen Durchführung mechanischer und elektronischer Arbeiten im Rahmen experimenteller Untersuchungen,
  • Erstellung bzw. Prüfung von Gefährdungsbeurteilungen und entsprechender Arbeitsanweisungen/Betriebsanweisung sowie die Überwachung von Fremdfirmen sowie
  • selbstständigen Beschaffung und Lagerhaltung aller benötigten Messaufnehmer, Messtechnik und Hardware zur Durchführung der übertragenen Aufgaben.

Erwartete Qualifikationen:

Voraussetzung für die Einstellung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieurin(FH) oder Diplom-Ingenieur(FH) oder Bachelor im Bereich Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik, oder in einer vergleichbaren Ausrichtung. Eine adäquate Berufspraxis sowie langjährige Erfahrung in der Messtechnik werden vorausgesetzt. Erwartet werden ein hohes Maß an Eigeninitiative, EDV-Grundkenntnisse sowie gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch und der Führerschein der Klasse B.

Erfahrungen in folgenden Bereichen sind von Vorteil:
  • Kenntnisse für die Durchführung von insitu-Messungen
  • Bedienung und Programmierung von Anlagen zur Versuchssteuerung
  • Aufbau messtechnischer Anlagen und Experimente
  • Umgang mit Messtechnik (Erfassung und Auswertung)
  • Herstellung und Prüfung von Werkstoffen (Metalle, Betone, Faserverbunde)
  • Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung

Unser Angebot:

Die Leibniz Universität versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert deshalb die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 13.10.2023 unter Angabe der Kennziffer 139 in elektronischer Form (1 PDF-Dokument) an

E-Mail: sekretariat@isd.uni-hannover.de

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Statik und Dynamik
Prof. Dr.-Ing. habil. R. Rolfes
Appelstraße 9A
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Michael Treiber (Tel.: 0511 762-8621) am Institut für Statik und Dynamik zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.