Blätter-Navigation

Angebot 136 von 313 vom 21.11.2023, 15:36

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Chemie und Biochemie AG Block

Wiss. Mitarbeiter*in (Praedoc) (m/w/d)

mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 31.12.2024
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: BNG-03

Aufgabenbeschreibung:

Aufgabengebiet:
Die Tätigkeiten umfassen primär die Mitarbeit an dem DFG geförderten Projekt „Probing and
modeling of transport properties of hydrogels“ (SFB 1449-TP A03) in der Emmy-Noether-
Nachwuchsgruppe "Bionanogrenzflächen". Die/Der Kandidat/in soll (durch die Arbeitsgruppe
bereits etablierte) mikroskopische Ansätze anwenden und weiterentwickeln, um den
Transport von Makromolekülen, supramolekularen Komplexen und mesoskopischen
Strukturen in künstlichen und natürlichen Hydrogelen (bspw. Mukus) abzubilden und zu
charakterisieren. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Synthese und Funktionalisierung von
Polymeren, um Hydrogele mit wohldefinierten Eigenschaften zu erstellen. Die
Forschungsarbeiten werden im Rahmen des SFB 1449 durchgeführt, so dass die/der
erfolgreiche Bewerber*in in ein dynamisches und interdisziplinäres Forschungsnetzwerk
eingebunden wird.

Erwartete Qualifikationen:

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom/Master) in Chemie, Biochemie, Biophysik
oder einem vergleichbaren Studiengang.

Erwünscht:

  • Guter Masterabschluss oder Diplom in Chemie, Biochemie, Biophysik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Erfahrungen in der Anwendung optischer Mikroskopie (bspw. Kofokalmikroskopie) für Diffusions- und/oder Einzelpartikelverfolgungsexperimenten
  • Ausgewiesene Fähigkeiten und Erfahrungen in der Synthese und Funktionalisierung von Polymeren
  • hohe Motivation zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Hinweise zur Bewerbung:

Weitere Informationen erteilt Dr. Stephan Block (stephan.block@fu-berlin.de / +49 30 838
60071).
Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung bis zum
11.12.2023 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu
richten an Herrn Dr. Stephan Block: silke.benndorf@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
AG Block
Herrn Dr. Stephan Block
Arnimallee 22
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.
Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.