Blätter-Navigation

Angebot 103 von 211 vom 03.04.2024, 10:37

logo

ALTEN

ALTEN Ger­many ist ein deut­sches Toch­ter­un­ter­neh­men der inter­na­tio­nal renom­mier­ten ALTEN Group, die einer der füh­ren­den Inge­nieur­dienst­leis­ter welt­weit ist. Ob Auto­mo­bil-, Luft- & Raum­fahrt-, Ener­gie- oder Medi­zin­tech­nik, ob Che­mie-, Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons-, Halb­lei­ter­indus­trie oder IT-Sicher­heit: Unsere nam­haf­ten Kun­den holen uns ins Boot, um rich­tungs­wei­sende Pro­dukte und Lösun­gen unter Dach und Fach zu brin­gen.

Junior Testingenieur (all gender)

Aufgabenbeschreibung:

Make it happen
DU…

  • wirkst an innovativen Projekten im Automotive-Bereich mit
  • planst Tests an Prüfplätzen (HiL, SiL,…) sowie am Gesamtfahrzeug, führst diese durch und wertest sie aus
  • entwickelst dein technisches Know-how im Bereich der automobilen Elektronik weiter
  • arbeitest eng mit verschiedenen Fachbereichen zusammen

Erwartete Qualifikationen:

Be our forward thinker
DU…

  • kannst erste Erfahrungen oder Kenntnisse im Automotive-Bereich, Fahrzeugtechnik vorweisen
  • beherrschst idealerweise Tools zur Fahrzeugdiagnose (ODIS, CANoe) und Datenbank-Tools (DOORS o.Ä.)
  • bist selbstständig, motiviert und zeigst Eigeninitiative bei der Lösung technischer Herausforderungen
  • besitzt eine hohe Lernbereitschaft sowie Aufgeschlossenheit für neue Technologien und Methoden
  • hast verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • A home where people learn and thrive
  • Talent Management – wir entwickeln deine Karriere
  • Work Life Balance – flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten möglich
  • Fit and relaxed – mit EGYM Wellpass
  • Enjoy biking – immer on tour mit Dienstradleasing
  • Green Mobility – mit uns bist du vergünstigt unterwegs
  • …und natürlich bieten wir die üblichen Standards wie 30 Tage Urlaub, viele Events, unbefristeter Arbeitsvertrag und Corporate Benefits.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.