Blätter-Navigation

Offer 320 out of 321 from 17/08/22, 14:49

logo

ESE Engi­nee­ring und Soft­ware-Ent­wick­lung GmbH

ESE Engi­nee­ring und Soft­ware-Ent­wick­lung GmbH – Wir bewe­gen die Zukunft!

Ob sichere Kom­mu­ni­ka­tion zwi­schen Zug und Stre­cke, Schutz von Autos vor unbe­rech­tig­tem Zugriff Drit­ter oder Pre­dic­tive Main­ten­ance zur Pro­zess­op­ti­mie­rung in der Indus­trie – wir brin­gen die Tech­nik der Zukunft auf den Weg.

Du hast Lust auf eine neue Her­aus­for­de­rung in einem viel­fäl­ti­gen Pro­jekt­um­feld? Unsere Tätig­keits­fel­der sind ebenso viel­sei­tig wie unsere Ein­satz­ge­biete. Von der Soft­ware-Ent­wick­lung über Soft­ware-Test bis hin zur Vali­die­rung und der Begut­ach­tung ist alles dabei. Ob Inge­nieur, Infor­ma­ti­ker, Mathe­ma­ti­ker, Big Data Ana­lyst, Wirt­schafts­wis­sen­schaft­ler oder Quer­ein­stei­ger – wir soll­ten uns ken­nen­ler­nen!

Span­nende Auf­ga­ben, gutes Klima, mehr Wis­sen – das erwar­tet Dich bei uns:

Aus 3 mach über 400. Im Jahr 1997 am Küchen­tisch gegrün­det, wächst das Team der ESE GmbH kon­ti­nu­ier­lich, ohne dabei an Mensch­lich­keit oder fami­liä­rer Atmo­sphäre zu ver­lie­ren. Bei uns wird Kom­mu­ni­ka­tion, Zusam­men­halt im Team und Spaß bei der Arbeit groß­ge­schrie­ben. Nicht sel­ten wer­den Kol­le­gen zu Freun­den.

Seit 2020 sind wir eine Toch­ter der DB Engi­nee­ring & Con­sul­ting, die mit ihren Mit­ar­bei­ten­den für zahl­rei­che Pro­jekte der Deut­schen Bahn und in inter­na­tio­na­len Schie­nen­pro­jek­ten aktiv ist. Damit gehö­ren wir zu einem der größ­ten Inge­nieur­bü­ros Deutsch­lands.

Was macht es beson­ders, für uns zu arbei­ten?

Neben unse­rer fami­liä­ren Unter­neh­mens­kul­tur, die von fla­chen Hier­ar­chien pro­fi­tiert, zeich­net uns unsere viel­fäl­tige Pro­jekt­land­schaft aus. Bei uns ist es mög­lich, ver­schie­dene Ent­wick­lungs­pro­jekte nam­haf­ter Kun­den aus den Bran­chen Auto­mo­tive, Rail oder Indus­try ken­nen­zu­ler­nen und zu bear­bei­ten, ohne dabei auf die Sicher­heit eines fes­ten Arbeits­plat­zes ver­zich­ten zu müs­sen.

Unser Unter­neh­men gibt es seit über 20 Jah­ren. Glei­che Kon­ti­nui­tät bie­ten wir auch all unse­ren Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen mit einer unbe­fris­te­ten Fest­an­stel­lung an.
Jeder über­nimmt bei uns Ver­ant­wor­tung. Bei fach­li­cher Eig­nung und beson­de­rem Enga­ge­ment unter­stüt­zen wir Dich jedoch gerne dabei, Dich in der Füh­rungs­kräf­tel­auf­bahn oder als Fach­ex­perte wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und Dei­nen Kar­rie­re­weg indi­vi­du­ell zu gestal­ten.

Wenn wir Dein Inter­esse geweckt haben, dann freuen wir uns von Dir zu hören!

Besu­che auch gerne unsere Kar­riere-Sei­ten, um noch mehr zu uns zu erfah­ren: https://www.ese.de/karriere/

SPS-Ent­wick­ler im Bereich Bahn­tech­nik (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung:

Sei ein wesent­li­cher Bestand­teil bei der Ent­wick­lung von siche­ren Steue­rungs­ein­hei­ten für Nah­ver­kehrs­an­la­gen. Unter­stützt durch ein klei­nes, erfah­re­nes Team sowie unsere ESE-Aca­demy erlangst Du spe­zi­fi­sches Fach­wis­sen im Bereich der Leit- und Siche­rungs­tech­nik.

  • SPS-Pro­gram­mie­rung nach ISO 13849 oder IEC 61131
  • Wei­ter­ent­wick­lung von rele­van­ten Sys­tem­be­schrei­bun­gen, wie der Anfor­de­rungs- und Archi­tek­tur­spe­zi­fi­ka­tion
  • Pro­gram­mie­rung, Wei­ter­ent­wick­lung und Test der Sima­tic S7 Pro­gramm­soft­ware
  • Struk­tu­rierte Feh­ler­ana­lyse und Inter­pre­ta­tion der Ergeb­nisse
  • Erstel­lung von Quell­code- und Test­do­ku­men­ta­tion

Erwartete Qualifikationen:

  • Abge­schlos­se­nes Stu­dium in einem MINT-Stu­di­en­gang oder gleich­wer­tige Exper­tise
  • Fun­dierte SPS-Pro­gram­mier­kennt­nisse nach ISO 13849 oder IEC 61131
  • Grund­le­gende Kennt­nisse der Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik
  • Inter­esse daran, lang­fris­tig Fach­wis­sen in der Leit- und Siche­rungs­tech­nik auf­zu­bauen
  • Ver­hand­lungs­si­chere Deutsch- und gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Eigen­stän­dige Arbeits­weise und tech­ni­sches Enga­ge­ment

Unser Angebot:

  • Unbe­fris­tete Fest­an­stel­lung
  • Umfang­rei­ches Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm mit all­ge­mein aner­kann­ten Zer­ti­fi­ka­ten in unse­rer ESE-Aca­demy
  • Mobile Working
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten inkl. Teil­zeit­mo­del­len
  • 30 Urlaubs­tage
  • Attrak­ti­ves Gehalt
  • Regel­mä­ßige Ent­wick­lungs­ge­sprä­che
  • Mit­ar­bei­ter- und Teame­vents
  • Fahr­rad-Lea­sing
  • Betrieb­li­che Alters­vor­sorge
  • Finan­zi­elle Unter­stüt­zung bei der Kin­der­be­treu­ung
  • Obst- und Geträn­ke­flat­rate
  • Moderne Arbeits­um­ge­bung