Blätter-Navigation

Offer 75 out of 331 from 20/09/22, 11:18

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Schicht- und Ober­flä­chen­tech­nik IST

Am Fraun­ho­fer-Insti­tut für Schicht- und Ober­flä­chen­tech­nik IST erschlie­ßen wir die Poten­ziale für zukunfts­fä­hige Pro­dukte und zuge­hö­rige wett­be­werbs­fä­hige, ska­lier­bare Pro­duk­ti­ons­sys­teme. Unsere For­schung umfasst die Anla­gen­tech­nik, gesamte Pro­zess­ket­ten der Ver­fah­rens-/Pro­zess- und Fer­ti­gungs­tech­nik bis hin zur Betrach­tung gan­zer Fabri­ken. Aus­ge­hend von den Anfor­de­run­gen der Nach­hal­tig­keit haben wir den gesam­ten Pro­dukt­le­bens­weg im Blick– vom Werk­stoff über den Pro­zess zum Bau­teil und Pro­dukt bis hin zum Recy­cling.

Auf­bau­end auf unse­ren Tech­no­lo­gien und Kom­pe­ten­zen schaf­fen wir Lösun­gen in den Bran­chen Maschi­nen- und Anla­gen­bau, Werk­zeuge, Fahr­zeug­bau, Luft- und Raum­fahrt, Ener­gie, Optik, Medi­zin, Pharma und Umwelt­tech­nik. Als Teil der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft, der welt­weit füh­ren­den Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung, sind wir in Wirt­schaft und Wis­sen­schaft eng ver­netzt, regio­nal wie inter­na­tio­nal.

Stu­den­ti­sche Arbeit im Bereich der »Hoch­fre­quente Leis­tungs­auf­nahme an indus­tri­el­len Anla­gen«

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Schicht- und Ober­flä­chen­tech­nik IST in Braun­schweig sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft für eine stu­den­ti­sche Arbeit im Bereich »Hoch­fre­quente Leis­tungs­auf­nahme an indus­tri­el­len Anla­gen«.

Im Rah­men der Arbeit ist ein Mess­ge­rät zu kon­zi­pie­ren, wel­ches die Leis­tung einer Gal­va­nik­an­lage hoch­fre­quent auf­nimmt und in eine Daten­bank spei­chert. Das Mess­ge­rät soll mobil und an ver­schie­de­nen peri­phe­ren Gerä­ten anschließ­bar sein. Bei der Aus­le­gung sind ver­schie­dene Markt­lö­sun­gen zu berück­sich­ti­gen, bspw. Sie­mens oder Beck­hoff-Steue­run­gen sowie ver­schie­dene Klem­men zur Strom­erfas­sung.

Inter­esse geweckt?
Da es um Ihre Abschluss­ar­beit geht, lässt sich ein Thema auch immer auf Ihre kon­kre­ten Inter­es­sen zuschnei­den. Spre­chen Sie uns ein­fach an!

Aufgabenbeschreibung:

  • Anfor­de­rungs­ana­lyse für das Anschlie­ßen an ver­schie­de­nen peri­phe­ren Gerä­ten der indus­tri­el­len Anlage
  • Kon­zi­pie­rung der Hard­ware­kom­po­nen­ten für die Echt­zeit­auf­nahme des hoch­fre­quen­ten Stroms
  • Zusam­men­stel­lung des mobi­len Mess­ge­räts und Ver­knüp­fung mit der Steue­rung
  • Spei­che­rung der Daten mit einer Fre­quenz von 1 kHz

Erwartete Qualifikationen:

Sie sind Stu­dent*in der Elek­tro­tech­nik, Mecha­tro­nik, Ener­gie­tech­nik, Phy­sik oder einer ähn­li­chen Fach­rich­tung und brin­gen dar­über hin­aus Fol­gen­des mit:

  • Abge­schlos­se­nes Grund­stu­dium (ab 5. Semes­ter)
  • Inter­esse am Bauen der Strom­kreise und Pro­gram­mie­rung der Steue­run­gen
  • Idea­ler­weise Vor­kennt­nisse bei der Leis­tungs­auf­nahme
  • Freude an der Ent­wick­lung eige­ner Lösungs­an­sätze
  • Spaß, im Stu­dium Erlern­tes pra­xis­nah umzu­set­zen und dabei neue Denk­wei­sen ein­zu­brin­gen
  • Gute bis sehr gute Stu­di­en­leis­tun­gen
  • Selb­stän­dige und sorg­fäl­tige Arbeits­weise
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse

Unser Angebot:

  • Mit­ar­beit an inno­va­ti­ven For­schungs­pro­jek­ten mit hohem Pra­xis­be­zug
  • Inter­es­sante Ein­bli­cke in aktu­elle For­schungs­the­men auf dem Gebiet der Gal­va­no­tech­nik und der Anla­gen­pe­ri­phe­rie
  • Qua­li­fi­zie­rung in fol­gen­den Berei­chen: Zustands­über­wa­chung der indus­tri­el­len Anla­gen, Pro­gram­mie­rung einer Beck­hoff Steue­rung, Daten­ban­ken

Wir wert­schät­zen und för­dern die Viel­falt der Kom­pe­ten­zen unse­rer Mit­ar­bei­ten­den und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Alter, Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.

Mit ihrer Fokus­sie­rung auf zukunfts­re­le­vante Schlüs­sel­tech­no­lo­gien sowie auf die Ver­wer­tung der Ergeb­nisse in Wirt­schaft und Indus­trie spielt die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft eine zen­trale Rolle im Inno­va­ti­ons­pro­zess. Als Weg­wei­ser und Impuls­ge­ber für inno­va­tive Ent­wick­lun­gen und wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz wirkt sie mit an der Gestal­tung unse­rer Gesell­schaft und unse­rer Zukunft.

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann bewer­ben Sie sich jetzt online mit Ihren aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Wir freuen uns dar­auf, Sie ken­nen­zu­ler­nen!

Bitte bewer­ben Sie sich aus­schließ­lich online über den Link: https://jobs.fraunhofer.de/job-invite/55982/!

Fragen zu den genann­ten The­men beant­wor­tet gerne:
Dr.-Ing. Tim Gyung-min Abra­ham
Tel.: +49 531 2155-655

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Schicht- und Ober­flä­chen­tech­nik IST

www.ist.fraunhofer.de

Kenn­zif­fer: 55982 Bewer­bungs­frist: 17.10.2022