Blätter-Navigation

Offer 145 out of 321 from 20/09/22, 16:29

logo

Stadt Braun­schweig

Die Stadt­ver­wal­tung Braun­schweig mit fast 4.000 Beschäf­tig­ten bie­tet attrak­tive und anspruchs­volle Arbeits­plätze, auf denen Sie Ver­ant­wor­tung für das Leben in der Löwen­stadt über­neh­men kön­nen. Wir bie­ten zukunfts­si­chere Arbeits­plätze mit groß­zü­gi­gen Gleit­zeit­re­ge­lun­gen, mobi­lem Arbei­ten, Tele­ar­beit und Teil­zeit­be­schäf­ti­gung zur Ver­bes­se­rung der Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf
einem viel­sei­ti­gen Fort­bil­dungs­pro­gramm Sozi­al­be­ra­tung und betrieb­li­cher Gesund­heits­för­de­rung und dem Fir­men­fit­ness­pro­gramm „Han­se­fit“ einem ver­güns­tig­ten Ticket für den Per­so­nen­nah­ver­kehr
Wir, vom Fach­be­reich Tief­bau und Ver­kehr, haben in der Abtei­lung Ver­kehrs­pla­nung und Ver­kehrs­ma­nage­ment zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt die fol­gen­den zwei Dienst­pos­ten zu beset­zen:

Tech­ni­sche Sach­be­ar­bei­tung (m/w/d) im Bereich Licht­si­gnal­an­la­gen

(Kenn-Nr. 2022/303)

Aufgabenbeschreibung:

Der Rat der Uni­ver­si­täts­stadt Braun­schweig hat im Juli 2020 den weit­rei­chen­den Ziele- und Maß­nah­men­ka­ta­log ‘Rad­ver­kehr in Braun­schweig‘ beschlos­sen. Für des­sen andau­ernde Umset­zung und die Stär­kung des Umwelt­ver­bun­des benö­tigt die Stelle ‘Ver­kehrs­ma­nage­ment, Beleuch­tung und Licht­si­gnal­an­la­gen‘ Ihre Ver­stär­kung.

Ihre Auf­ga­ben­schwer­punkte
  • Qua­li­täts­si­che­rung der koor­di­nier­ten LSA zu Guns­ten der För­de­rung des Umwelt­ver­bun­des (Fuß- und Rad­ver­kehr, ÖPNV)
  • Unter­stüt­zung bei der Pla­nung von Licht­si­gnal­an­la­gen, Erstel­lung von Vor­ga­ben für Neu- und Umbau­ten von Licht­si­gnal­an­la­gen und ver­kehrs­tech­ni­schen Abwick­lung, Beauf­tra­gung und Abrech­nung sowie der Rege­lung der Fol­ge­kos­ten­tei­lung
  • Prü­fung von Licht­si­gnal­an­la­gen, Beschil­de­run­gen und tech­ni­schen Anla­gen und Abwick­lung von Schä­den an ver­kehrs­tech­ni­schen Ein­rich­tun­gen
  • Zusam­men­ar­beit zwi­schen den pri­va­ten Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaf­ten des Ver­kehrs­ma­nage­ments und der Ver­kehrs­tech­nik
  • Bear­bei­tung von Stel­lung­nah­men und Anfra­gen aus der Poli­tik und von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern

Erwartete Qualifikationen:

  • ein abge­schlos­se­nes Stu­dium als Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bache­lor im Stu­di­en­gang Ver­kehrs­we­sen, Bau­in­ge­nieur­we­sen oder in ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gän­gen
  • ana­ly­ti­sches Denk­ver­mö­gen sowie die Fähig­keit, Struk­tu­ren, Pro­zesse und Zusam­men­hänge schnell zu erken­nen, zu ver­ste­hen und ent­spre­chend zu han­deln
  • fun­dierte Kennt­nisse des Ver­kehrs­ma­nage­ments und Koor­di­nie­rung von Licht­si­gnal­an­la­gen
  • struk­tu­rier­tes und selbst­stän­di­ges Arbei­ten sowie Team­fä­hig­keit und Zuver­läs­sig­keit

Wir erwar­ten zudem
  • Kennt­nisse der ent­spre­chen­den ein­schlä­gi­gen Gesetze, Ver­ord­nun­gen und Regel­werke der Ver­kehrs­tech­nik und -pla­nung
  • grund­le­gen­des Ver­ständ­nis von ver­kehr­li­chen Struk­tu­ren und Zusam­men­hän­gen sowie von
Anfor­de­run­gen an die (bau­li­che) Gestal­tung und die Bar­rie­re­frei­heit des öffent­li­chen Raums
  • ein beson­de­res Augen­merk auf die Belange des Umwelt­ver­bun­des
  • siche­res, freund­li­ches und ver­bind­li­ches Auf­tre­ten und kom­mu­ni­ka­ti­ves Geschick in Wort, Schrift
  • grund­le­gen­des Ver­ständ­nis der Rolle, Auf­ga­ben und Befug­nisse einer Kom­mu­nal­ver­wal­tung

Unser Angebot:

  • Ver­gü­tung nach der Ent­gelt­gruppe 11 des Tarif­ver­tra­ges für den öffent­li­chen Dienst (TVöD) mit dyna­mi­scher Gehalts­ent­wick­lung und indi­vi­du­el­ler Stu­fen­zu­ord­nung ent­spre­chend den jewei­li­gen Vor­er­fah­run­gen

Hinweise zur Bewerbung:

Die Bewer­bungs­frist endet am 9. Okto­ber 2022.

Spre­chen Sie uns an: Herrn Fischer (Tel.: 0531 470-22 60) oder Frau Fri­cke (Tel.: 0531 470- 38 26)

Nähere Infor­ma­tio­nen zur Stadt Braun­schweig und zum Fach­be­reich Tief­bau und Ver­kehr erhal­ten Sie unter www.braunschweig.de.

Bei glei­cher Eig­nung wer­den Schwer­be­hin­derte bevor­zugt berück­sich­tigt. In der Stadt­ver­wal­tung Braun­schweig gehört der Umgang mit kul­tu­rel­ler Viel­falt, die Kom­mu­ni­ka­tion und Inter­ak­tion zwi­schen Men­schen ver­schie­de­ner Her­kunft und Lebens­wei­sen zum All­tag. Des­halb freuen wir uns ins­be­son­dere über Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber mit inter­kul­tu­rel­lem Hin­ter­grund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung über unser Online-Por­tal!