Blätter-Navigation

Offer 117 out of 215 from 27/03/24, 15:56

logo

Bran­den­bur­gi­sche Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Cott­bus-Senf­ten­berg - Fakultät für Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme, Zentrum für Strömungs- und Transportvorgänge CFTM²

Im Herzen der Lausitz verbindet die BTU herausragende internationale Forschung mit zukunftsorientierter Lehre. Sie leistet mit Wissens-, Technologietransfer und Weiterbildung einen wichtigen Beitrag für Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft. Als Technische Universität bietet die BTU ein bundesweit einzigartiges Lehrkonzept: Bei uns können Studiengänge universitär, fachhochschulisch und dual studiert werden.

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) CFTM²

unbefristet, Teilzeit 50 v. H., E 13 TV-L

Aufgabenbeschreibung:

Betreuung der CFTMM-Rechentechnik, einschließlich:

  • wissenschaftliche und technische Betreuung der CFTMM-Rechentechnik
  • wissenschaftliche Beratung von Doktoranden, Wissenschaftler*innen, Hilfswissenschaftler*innen und Studierenden zur Nutzung der CFTMM-Rechentechnik-/ Cluster im Rahmen von Forschungsvorhaben

Wissenschaftliche Fachberatung für den länderübergreifenden Norddeutschen Verbund für Hoch- und Höchstleistungsrechnen (HLRN):

  • Wahrnehmung der Funktion als wissenschaftliche*r Fachberater*in der BTU für das Höchstleistungsrechenzentrum (HLRN)
  • fachwissenschaftliche, methodische Beratung und Betreuung von Doktoranden, Wissenschaftler*innen, Hilfswissenschaftler*innen und Studierenden zur Nutzung des HLRN im Rahmen von wissenschaftlichen Forschungsvorhaben
  • Wahrnehmung der Administrationsaufgaben für den Zugang und Betrieb bei HLRN

Mitarbeit in der Lehre, einschließlich:

  • Beteiligung an der Erfüllung von Lehraufgaben nach inhaltlichen und methodischen Vorgaben zur Vermittlung von Fachwissen, praktischen Fertigkeiten und zur Unterweisung in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden mit Schwerpunkt auf dem Gebiet des Höchstleistungsrechnens
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung/Auswertung von Übungen und Praktika
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Vorlesungen und Seminaren sowie weitere lehrzugehörige administrative Aufgaben
  • Erarbeitung/Fortschreibung von Lehrmaterialien, Hilfsmitteln und Aufgabensammlungen
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von mündlichen und schriftlichen Prüfungen
  • Beteiligung an der Betreuung von studentischen Studien- und Abschlussarbeiten

Erwartete Qualifikationen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Sinne der Entgeltordnung zum TV-L (akkreditierter Master/ universitäres Diplom/ gleichwertig) in einer für die Tätigkeit einschlägigen Fachrichtung (Mathematik, Ingenieurwesen, Physik bzw. vergleichbar).
Sie besitzen umfangreiche Erfahrungen im Hoch- und Höchstleistungsrechenbetrieb, auf den Gebieten der mathematischen Modellierung und der Didaktik der Mathematik sowie Erfahrungen in der 3D- und statischen Bildverarbeitung.

Persönlich zeichnen Sie sich durch die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten, Selbstständigkeit, Flexibilität und eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit aus.

Unser Angebot:

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Prof Dr.-Ing. Christoph Egbers (E-Mail: egbers@b-tu.de, Tel.: 0355 69-4868) gern zur Verfügung.

Das bieten wir Ihnen:
Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag der Länder. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, Erholungsurlaub nach TV-L, verschiedenen internen und externen W eiterbildungsangeboten sowie einem aktiven Gesundheitsmanagement.

Werden Sie ein Teil der BTU-Familie. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bieten Ihnen abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Entwicklungs- und Gestaltungspotenzial.

Die BTU Cottbus-Senftenberg engagiert sich für Chancengleichheit und Diversität und strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Personen mit einer Schwerbehinderung sowie diesen Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Hinweise zur Bewerbung:

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU.

Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail bis zum 24.04.2024 an das Zentrum für Strömungs- und Transportvorgänge CFTM², Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, E-Mail: egbers@b-tu.de oder silke.kaschwich@b-tu.de.